Tasmanian Tiger Trooper Light Pack – Ein Gastbeitrag von „Erste Hilfe Guide“

Als DER „Topanbieter für professionelle Militär- und Polizeiausrüstung“ bietet Tasmanian Tiger ein großes Produktsortiment verschiedener Rucksäcke, Taschen und Bekleidung an. In dieser Produktvorstellung soll es um den kleinen Bruder des TT Trooper Packs, den TT Trooper Light Pack in der 35L Version gehen.

Der TT Trooper Light Pack ist in den Farben Schwarz, Khaki und Oliv, sowie in den Größen mit 22 und 35 Litern Volumen erhältlich. Mit einer Größe von 60cm in der Höhe, 30cm in der Breite, 15cm in der Tiefe und einem Leergewicht von 980 Gramm ist der TT Trooper Light Pack (35L) einer der leichtesten Kampfrucksäcke von TT. Dies liegt vor allem an dem von TT verwendeten Material. Nicht wie sonst üblich ist der Rucksack aus dem robusten 700 den CORDURA® gefertigt worden, sondern zeichnet sich hier durch den extrem leichten, wasserfesten und dennoch reiß- und abriebfesten Stoff „T-Square Rip“ von TT aus. Beim TT Trooper Light Pack handelt es sich um einen sogenannten Toploader. Das heißt, dass der Rucksack von der Oberseite (Top) aus befüllt wird. Im Inneren selber befinden sich außer einem elastischen Fach (z.B. für eine Trinkblase) keine weiteren Organisationsmöglichkeiten bzw. Halterungen. Kleinteile können jedoch sicher im Deckelfach aufbewahrt werden, welches auf der Außenseite neben vier kleinen Schlaufen auch drei Reihen MOLLE mit jeweils fünf nutzbaren MOLLE-Schlaufen besitzt. Auf der Vorderseite ist auf einer Klettfläche mit den Maßen 5×7cm außerdem Platz für verschiedene Patches.

 

Sehr positiv anzumerken ist, dass an beiden Reißverschlussenden des Deckelfachs zusätzlicher Stoff vernäht wurde, sodass beim Öffnen des Deckelfachs keine Kleinteile seitlich herausfallen können. Im Deckelfach ist außerdem ein kleiner Karabiner zum Anbringen und Sichern von Schlüsseln und Ähnlichem vorhanden. Auch die Frontseite des TT Trooper Light Packs bietet durch fünf MOLLE-Reihen mit jeweils fünf MOLLE-Schlaufen die Möglichkeit, zusätzliche Taschen von TT, wie zum Beispiel die TT Tac Pouch 7, anzubringen und so noch mehr Stauraum für Kleinteile zu schaffen. Durch jeweils zwei seitlich vernähte Kompressionsriemen kann der Rucksack nicht nur komprimiert werden, sondern sie können auch dazu dienen, längere Ausrüstungsgegenstände (wie z.B. Wanderstöcke), die aus den Seitenfächern ragen, am Rucksack zu fixieren. Auch dabei hat TT mitgedacht und an den Kompressionsriemen zwei elastische Schlaufen angebracht, damit überschüssiges Gurtmaterial fixiert werden kann.

Eine Besonderheit beim TT Trooper Light Pack ist die mitgelieferte Sichtmarkierung in einem Leuchtorange. Genauso wie bei Soldaten kann sie im Notfall dazu eingesetzt werden, auf sich aufmerksam zu machen.

Kommen wir abschließend noch zum Tragesystem. Hierbei verwendete TT das sogenannte Padded-Pack Tragesystem, welches durch die ergonomisch geformten Schultergurte (inkl. D-Ringe) und den gepolsterten Rücken ein sehr gutes Tragegefühl vermittelt. Abgerundet wird das Tragesystem mit dem Brustgurt und den zwei Beckengurten. Diese sind nicht gepolstert, was meiner Meinung nach auch nicht nötig ist, da es sich bei dem TT Trooper Light Pack nur um einen 22 bzw. 35L Rucksack handelt und diese so nicht unbedingt notwendig wären. Mit der richtigen Einstellung des Rucksacks kann er auch problemlos über mehrere Stunden getragen werden, ohne dass es unangenehm wird. Weitere Infos zum Tragesystem finden Sie hier: http://www.tasmaniantiger.info/rueckensysteme/#Padded%20Back-System%20(TT).

Mein Fazit zum TT Trooper Light Pack: Während des Testzeitraums ist mir am TT Trooper Light Pack nur eine Kleinigkeit aufgefallen, die mich manchmal etwas gestört hat. Sobald ich den Rucksack etwas weniger beladen habe, verlor er beim Schließen durch den Kompressionsriemen auf der Front seine charakteristische Form und fiel oberhalb in sich zusammen. Also habe ich zusätzlich immer noch eine Jacke in das Hauptfach getan, damit der Rucksack bis oben hin gefüllt war und er so gut geschlossen werden konnte. Besonders gut gefallen hat mir das verwendete T-Square Rip Material, da es den Rucksack sehr leicht, aber dennoch robust und wasserabweisend gemacht hat. Auch die vielen Erweiterungsmöglichkeiten durch das MOLLE-System und das sehr gute Tragesystem sind sehr positiv hervorzuheben. Alles in allem ist der TT Trooper Light Pack ein super Rucksack mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Egal ob beim Wandern, Ultralight Trekking, Militär, als Fluchtrucksack* oder als größerer Tagesrucksack – der TT Trooper Light Pack ist der perfekte Rucksack mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

*Was ist denn ein Fluchtrucksack?! Dazu wird es demnächst hier im OBRAMO Security Blog einen weiteren Artikel geben! 😉

Zum Shop: Tasmanian Tiger Trooper Light Pack 35l

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.