Made by Peta ist ein junges Fotografie-Unternehmen, das von drei Studenten der Hochschule Merseburg gegründet wurde. Spezialisiert hat sich die Gruppe vor allem auf eine besondere Art der Fotografie: die Light Art. Light Art ist eine spezielle Form der Langzeitbelichtung, bei der mit Licht ins Bild gemalt oder geschrieben wird. Die Light Art-Fotografie bietet vielfältige Möglichkeiten von einfachen Buchstaben und Formen im Foto bis hin zu aufwendigen Kompositionen mit vielen Elementen.

Obramo_blog

Für Obramo Security hat die Gruppe dieses Bild erstellt und dazu die Technik des Light Writing angewandt. Dabei wird mit einer Taschenlampe oder einem ähnlichem Leuchtwerkzeug ins Bild geschrieben. Dies ist eine der einfacheren Light Art-Techniken, die außer einer Taschenlampe kaum Hilfsmittel, sondern nur Übung erfordert. Denn der Text muss spiegelverkehrt geschrieben werden und es dauert oft viele Versuche, bis die Buchstaben gleichmäßig aussehen. Für dieses Bild wurde zusätzlich noch der Wald im Hintergrund beleuchtet.

IMG_9938_blog

Made by Peta sind aber auch für aufwendigere Kompositionen bekannt, bei denen mehrere verschiedene Licht-Effekte ins Bild eingebaut werden. In diesem Bild kann man z.B. einen sogenannten Orb sehen, eine Lichtkugel, die durch das Drehen einer an einer Stange befestigten Lichtquelle sowohl im Kreis als zusätzlich um die eigene Achse zustande kommt. Die gesamte Umgebung wurde in verschiedenen Farben beleuchtet, kleine Lampen wurden auf den Felsen platziert und mit einem Stencil, einer Art Schablonenaufsatz für das Blitzgerät, wurden unzählige Schmetterlinge ins Bild geblitzt. Mit solchen Bildern wollen die drei langweilige Motive aufwerten und in mystische Orte verwandeln. Die Fotos sollen zum Staunen und Träumen einladen.

IMG_0024_blog

Eines ihrer ersten großen Projekte war, für ihre Hochschule einen Kalender mit Light Art-Fotos zu produzieren. Dafür zauberten Sie Orbs und Domes zwischen die Gebäude und bauten ein Ufo, das sie auf dem Hof der Hochschule platzierten. Aber auch alte Industriehallen, die von der Hochschule kaum noch genutzt werden, bieten tolle Motive für die Fotografen, die aus einem einfachen Pumpenraum mit etwas Stahlwolle und Blitzen einen „Lichtgenerator“ machen.

IMG_8502_blog

IMG_8737_blog

IMG_9927_blog

Es lohnt sich auf der Webseite von Made by Peta vorbeizuschauen, im Onlineshop der drei gibt es ihre schönsten Fotos als Drucke für die eigenen vier Wände zu kaufen. Bis zu einem Format von A3 drucken sie die Bilder sogar in Profiqualität selbst. Daneben betreiben sie auch einen Blog, wo sie einen Einblick in ihre Arbeit und die Entstehung von Light Art-Bildern geben.

www.made-by-peta.de

www.madebypeta.wordpress.com

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.