Im Kreis Paderborn ist seit kurzem ein Projekt gestartet der für die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen in der Öffentlichkeit beitragen soll.

Eine sehr gute Idee wie ich finde. Dabei erklären die Geschäfte, Apotheken, Banken, öffentliche Einrichtungen, gastronomische Betriebe, etc. mittels einer Vereinbarung Kindern und Jugendlichen bei Bedarf zu helfen. Dazu wird ein deutlich sichtbarer Aufkleber an Schaufenstern oder Eingangstüren angebracht mit dem signalisiert wird: „Hier bist du Sicher. Hier bekommst du Hilfe und Schutz!“

Hilfe kann in unterschiedlichster Form geleistet werden: ein Pflaster, wenn das Knie aufgeschürft ist, tröstende Worte, ein Glas Wasser oder einen Telefonanruf zu den Eltern oder Polizei. Kinder bekommen an den Hilfepunkten Schutz, wenn Sie belästigt, bedroht oder angegriffen werden. Sie sollen das Gefühl haben, dass sie jederzeit Hilfe erwarten können.

Bleibt nur zu Hoffen, dass dabei viele Einrichtungen mitmachen und es auch in anderen Städten so ein wichtiges Projekt gestartet wird.

Mehr Informationen zu diesem Projekt: http://www.hilfepunkt-fuer-kids.de

Deine Bewertung

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.