Jemand trägt eine schwarze Security-Jacke vor dunklem Hintergrund.

Die richtige Ausrüstung und Kleidung ist im Sicherheitsdienst von besonderer Bedeutung. Foto: New Africa/Shutterstock.com

Funktionskleidung im Wach- und Sicherheitsdienst

Es gibt Jobs, da ist die Kleidung weniger wichtig und es gibt den Wach- und Sicherheitsdienst. In diesem spielte passende Funktionskleidung schon immer eine sehr wichtige Rolle und entscheidet letztendlich auch darüber, wie erfolgreich der Arbeitstag verläuft. Denn es beginnt mit fester Kleidung für schlechtes Wetter oder den Winter und endet bei einem Stich- und Schnittschutz, der vor Messerattacken und überraschenden Angriffen am Abend schützt.

Heute möchten wir euch diese Schutzkleidung mal ein wenig genauer vorstellen und aufzeigen, warum sie im Sicherheitsbereich so eine Zentrale spielt und manchmal auch eine lebensrettende Aufgabe erfüllt. Wir haben daher mal in unser aktuelles Sortiment geschaut und ein paar passende Stücke gefunden, die jeder, der im Bereich Security tätig ist, sicherlich gerne tragen würde.

Warme Kleidung für den Winter

Wo die Leute im Büro meist sehr nah an ihrer Heizung sitzen, dort wo es kuschelig warm und jederzeit bequem ist, stehen die Männer vom Sicherheitsdienst oft in der Kälte und müssen dort auch mehrere Stunden durchhalten, um ihren Job entsprechend zu erfüllen. Kein Problem, denn daran sind die Sicherheitsleute natürlich gewöhnt, doch ohne die richtige Winterbekleidung, würde das vermutlich nicht lange gut gehen.

Gerade im Winter hilft also ein hochwertiges Thermo-Shirt und eine dicke, besonders robuste Jacke. Für Leute aus dem Security-Bereich, haben wir auch einen speziellen Einsatzpullover aus Schurwolle im Angebot, der noch einmal deutlich stabiler ist und dennoch jederzeit flexibel bleibt. So wird auch der Winter problemlos überstanden, ganz egal wie lange die Schicht auch dauern wird.

Stich- und Schnittschutz für Nachteinsätze

Wer schon etwas länger im Sicherheitsdienst arbeitet und vielleicht auch ganz klassisch als Türsteher angefangen hat, weiß vermutlich sehr gut, dass Messerattacken leider absolut keine Seltenheit sind. Viel zu oft kommt es im Alltag vor, dass beteiligte Personen ein Messer ziehen und blitzschnell versuchen den Mitarbeitern der Security großen Schaden zuzufügen. Hier hilft nur ein waches Auge, eine blitzschnelle Reaktion und unsere Schutzkleidung.

Denn zu einem echten Notfall, sollte es auch nach der Messerattacke nicht kommen, vor allem deshalb, weil Stich- und Schnittschutz-Systeme inzwischen relativ preiswert geworden sind. Somit kann sich heutzutage eigentlich jeder problemlos absichern, unter anderem mit einem unauffälligen Schnittschutz für den Hals oder einem entsprechenden Shirt, welches natürlich auch unter der Jacke getragen werden kann. Kommt es dann doch mal zu einer Messerattacke oder einem Angriff mit einer zerschlagenen Flasche, seid ihr vor lebensbedrohlichen Verletzungen und Schnitten bestmöglich geschützt. Geht also lieber kein Risiko ein und schützt euch, wenn wieder mal eine harte Nacht vor euch liegt.

Ballistischer Schutz für den Ernstfall

Für alle Sicherheitsleute, die in einer unsicheren Gegend unterwegs sind oder ein entsprechend wichtiges Objekt betreuen, wo es des Öfteren mal zu gefährlichen Situationen kommt, ist unser Ballistischer Schutz bestens geeignet, um etwaige Angriffe zielgerichtet abzuwehren. Natürlich ist es auch hier in der Regel immer besser, solche Situationen bereits vorab vollständig zu vermeiden, doch nicht immer ist dies möglich und nicht immer sind derartige Zwischenfälle vorhersehbar. Entsteht also doch mal eine akute Gefahr, wehrt ein ballistisches Funktions-Shirt, mit passendem Einsatz, alles ab, was euch in irgendeiner Art und Weise gefährlich werden könnte. Sicherheit auf ganz hohem Niveau also, für alle Securitys, die einen heiklen Einsatz haben.

Einsatzschuhe, Socken, Accessoires

So wichtig der Schutz des eigenen Körpers gegen Messerattacken oder andere Waffen auch ist, so wichtig sind auch die kleineren Accessoires und Bekleidungsstücke, die die Arbeit als Security erst angenehmer gestalten. Angefangen von stabilen Einsatzschuhen, passenden Mulitfunktionssocken, bis hin zur Augen verdeckenden Brille. Auch die Wahl der Handschuhe, ist von enorm wichtiger Bedeutung, schließlich sind die Hände oft das, was bei einem Zwischenfall der Security als erstes zum Einsatz kommt. Da braucht es den notwendigen Halt, um fest zupacken zu können und keine Fäustlinge, die alle Finger blockieren.

Im Sicherheitsdienst bekommt jedes Kleidungsstück daher eine ganz besonders wichtige Bedeutung, da es im Ernstfall ein Leben retten und ansonsten zumindest für mehr Sicherheit und einen effektiven Schutz sorgen kann. Manchmal kommt es eben auch auf die kleinen Dinge an, die im Alltag oft unwichtig erscheinen, im Ernstfall dann aber häufig eine überraschend große Rolle spielen. Profis wissen das natürlich längst und vernachlässigen deshalb keinen einzigen Aspekt ihrer Garderobe.

Die richtige Ausrüstung für den Job

Die richtige Ausrüstung, für den richtigen Job, sagt man und im Sicherheitsdienst ist das meist die passende Bekleidung. Das liegt zum einen daran, dass Sicherheitsleute, wie schon erwähnt, zum Großteil mobil unterwegs sind und ihre Einsatzgebiete oft auch im Außenbereich anzutreffen sind. Schutz vor Wetterbedingungen, spielt deshalb von Anfang an eine Zentrale Rolle und gerade
im Winter, wenn es glatt, kalt und ungemütlich wird, haben Sicherheitsleute ohne die passende Kleidung, einfach einen enormen Nachteil. Wer friert, kann sich nicht frei bewegen und wer sich nicht frei bewegen kann, kann auch nicht für die Sicherheit anderer sorgen.

Es liegt aber auch daran, dass der Job als Security kein Kinderspiel ist. Auch wenn in der Regel alles gut verläuft, kann doch jederzeit etwas Schreckliches passieren und jede Nacht könnte die letzte sein, wenn nicht die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden. Schutzkleidung ist hier ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf einen Einsatz, denn nur so lassen sich Attacken eben bereits durch die Kleidung abwehren, wenn die Selbstverteidigung doch mal versagt oder plötzlich mehrere Personen auf einmal zu Angreifern werden. Auch völlig überraschende Attacken, finden immer wieder statt und treffen ihr Ziel, sodass in solch einem Fall die Schutzkleidung zur Lebensversicherung wird.

In unserem Shop findet ihr genau diese Art von Bekleidung und zwar für jeden Einsatzzweck und jeden Bereich. Angefangen bei Survival und Bundeswehr, bis hin zur Funktionskleidung für den aktiven Sicherheitsdienst. Bei uns wird also jeder fündig.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.