Heute ist endlich die Lieferung von Armytek gekommen. Hier ein paar Vergleichsbilder der alten Armytek Predator, des neuen Modells, und der Viking X und Viking S Taschenlampen.

Bilder statt Worte!

Was so auf die Schnelle auffällt:

  • In alle Lampen passen xtar 18700’er Akkus.
  • Wie man sehen kann haben die Viking Modelle nur einen O-Ring, während es bei der Predator beim doppelten O-Ring bleibt.
  • Auch wenn die Lampen auf den ersten Blick gleich groß aussehen ist der Unterschied zwischen „alter“ Predator und der kürzesten, der Viking X, doch >15mm. Vielleicht doch der kleine aber feine Unterschied für die Hosentasche.
  • Und, was hier wieder einmal ins Auge sticht: Armytek Taschenlampen sind sehr schön verarbeitet.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

1 Comment On This Topic
  1. [Review] Armytek Viking X – Seite 2
    20. Februar 2012

    […] […]