Tasmanian Tiger First Aid im Test vom Geocaching-Handbuch

Nachdem wir euch vor kurzem den klasse Outdoorrucksack Essential Pack vorstellen durften, folgt nun die Erste Hilfe Ausstattung „First Aid Complete“ mit der ihr immer alles wichtige unterwegs dabei habt.

Beim Geocachen kann durchaus in einigen Fällen die Verletzungsgefahr groß sein. Ganz egal ob Schürfwunde vom Baumklettern oder kleine Schnittverletzung vom Leatherman. Mit Sicherheit wäre jeder schon oft froh an einem einfachen Pflaster bzw. Verband mit Desinfektionsspray im Wald gewesen. Daher stellen wir euch die Erste Hilfe Ausstattung „First Aid Complete“ von Tasmanian Tiger vor. Eine sehr kompakte Tasche, die absolut in jeden Rucksack passt. In ihr befindet sich mehr als man von außen vermutet… ihr seid sozusagen gerüstet gegen jede Situation 😉

_2Inhalt:
3x SAN Wundkompresse 10 x 10 cm, nichthaftend
1x Verbandpäckchen mittel, Kompresse nichthaftend
1x Verbandpäckchen groß, Kompresse nichthaftend
1x Hansaplast Wundpflaster 50 x 6 cm
1x Fixierpflaster 30 x 15 cm
1 Rolle Sporttape 10 m x 2,5 cm
1x Verbandsschere gerade, spitz/stumpf
1x Splitterpinzette 9 cm
2 Paar Vinyl-Handschuhe
1x Dreiecktuch (Viskose)
1x Verbandtuch 60 x 80 cm
1x Rettungsdecke 160 x 210 cm
1x Erste-Hilfe-Outdoor-Spickzettel
1x Checkliste
10x Alkoholtupfer

Die Alkoholtupfer für ausreichende Desinfektion sowie Markenpflaster von Hansaplast sind wohl die am meisten nötigen Dinge beim Cachen. Die Tasche ist auffaltbar und trägt mit ihren 550 Gramm (gefüllt) auch nicht zu sehr auf.
Wir können euch diese Erste Hilfe Ausstattung nur ans Herz legen. Die Sicherheit bei unserem Hobby steht immer im Vordergrund und auch wenn bisher noch nichts passiert ist, solltet ihr für den Fall der Fälle gerüstet sein.

Schöne Grüße von Stefan vom Geocaching-Handbuch!

Newsletter abonnieren und 5 Euro kassieren!

1 Kommentar zu „Tasmanian Tiger First Aid im Test vom Geocaching-Handbuch“

  1. Pingback: Tasmanian Tiger Essential Pack + First Aid | Das Geocaching-Handbuch

Kommentarfunktion geschlossen.